1. Home > 
  2. Mens-Corner

Wie fange ich mit Sport an?

Aller Anfang ist schwer: Wenn Sie mit Sport beginnen möchten, dann fragen Sie sich vermutlich: wie fange ich an. Die Antwort: Langsam!

blas - Fotolia.com
Die wichtigste Regel beim Beginnen mit Sport ist: Beginnen Sie langsam! Das meinen wir so ernst, wie nichts anderes in diesem Beitrag und es ist auch wirklich der wichtigste Punkt. Warum ist es so wichtig mit dem Sport langsam zu beginnen? Weil der Körper sich erst an die neuen Belastungen gewöhnen muss. Ich sehe auf meinen Sportrunden immer wieder Leute, die mit dem neuestem High-End-Equipment in Sachen Sport ausgestattet sind. Schuhe von einer teuren Marke genau wie die Trainingskleidung. Der teure Mp3-Player wird sichtbar am Oberarm getragen und was eine RayBan kostet, weiß auch jeder. Mit langen Schritten wird dann los gelaufen, doch meist habe ich die Leute nach ein oder zwei Kilometern schon wieder eingeholt. Oder sie kommen mir gehend entgegen.weiterlesen...

Fitness für Männer über 50

Im Alter wird es zunehmend schwieriger Muskel aufzubauen und zu erhalten. Anleitung für ein verletzungsfreies Training mit 50+

Fitness für Männer über 50
Fitness ist nicht nur etwas für junge Leute, auch im Alter ist regelmäßiges Fitnesstraining sinnvoll. Es ist nie zu spät, um mit dem Fitnesstraining anzufangen. Vor allem für ältere Menschen bringt regelmäßiger Sport viele Vorteile mit sich. Mit dem Alter verschwindet immer mehr Muskelmasse, daher ist es wichtig, dem Muskelabbau rechtzeitig entgegenzuwirken und auch Krafttraining in seine regelmäßige Fitnessroutine zu integrieren. In diesem Beitrag erfährst du alles, was du zum Thema „Fitness für Männer über 50“ wissen musst. Wir erklären dir ganz genau, was du beim Training beachten solltest, um gesund und verletzungsfrei fit zu werden!weiterlesen...

Bartpflege, eine Kurzübersicht

Bart zu tragen ist bei Männer derzeit angesagt. Es bedarf aber der richtige Pflege, damit der Bart zum Hingucker wird.

Richtige Bartpflege
Bart tragen ist bei Männern seit vielen Jahren wieder angesagt, allerdings bedarf es dafür einer richtigen Pflege. Es gibt nichts schlimmeres, als einen struppigen ungepflegten Bart. Wer keine Zeit oder auch keine Lust hat seinen Bart regelmäßig zu pflegen, sollte ihn lieber abrasieren. Sich nur aus Bequemlichkeit einen Bart stehen zu lassen, damit man keine Arbeit hat, wird nicht funktionieren. Aber mit dem perfekten Styling wird ein Bart zu einem echten Hingucker. Egal ob bei jüngeren oder älteren Personen, ein lässiger Bart kommt gerade bei den Frauen oftmals gut an. Allerdings fehlt dabei ein gleichmäßiger Bartwuchs, so dass eine intensive Pflege notwendig ist, um ein passendes Bild im Gesicht zu schaffen.weiterlesen...

Krawattennadel - wie verwende ich sie richtig?

Krawatte in korrekter Position über dem Hemd halten. Krawattennadel und die korrekte Verwendung

Krawattennadel, richtige Verwendung
Oft ist die Krawattennadel heutzutage nicht anzutreffen. Für alle Männer, die Wert auf ein kultiviertes und gleichzeitig cooles persönliches Design legen, sind das gute Nachrichten, denn auf diese Weise ist es einfach, auf stilvolle Weise aus der Masse hervorzustechen. Die Krawattennadel, auch Krawattenklammer, Krawattenspange oder Krawattenkette genannt, ist ein lässiges Accessoire, das den Sinn hat, die Krawatte in der korrekten Position über dem Hemd zu halten: mittig, die Knopfleiste verdeckend. Auch gegen die peinlichsten Momente im Leben eines Mannes, wenn beispielsweise beim Vorbeugen der Schlips in die Tomatensuppe eintaucht, bietet die Krawattennadel zuverlässigen Schutz. Die klassische Ausprägung der Krawattennadel ist heute nur noch selten zu finden.weiterlesen...

Krawatte ohne Sakko erlaubt

Förmlicher Anlass, aber warmes Wetter. Wie kleide ich mich nun richtig. Krawatte zum Hemd und Sakko weglassen: Ja oder Nein?

Krawatte ohne Sakko erlaubt?
Es ist Sommer und es ist heiß, sehr heiß sogar. Es hat die Temperatur, bei der man wirklich ins Grübeln kommt, ob die korrekte Kleidung wichtiger ist, oder das Überleben. Denn selbst die Klimaanlage hilft nicht mehr wirklich und der Schweiß fließt in Strömen. Glücklich sind nun diejenigen, die keinen Kundenkontakt haben und dank dem großzügigen Chef in kurzer Hose und T-Shirt am Arbeitsplatz erscheinen dürfen. Aber nicht nur am Arbeitsplatz, auch bei privaten Anlässen stellt sich derzeit die Frage nach der angemessenen Kleidung. Und eine Frage dominiert diese Problematik: Ist die Krawatte ohne Sakko erlaubt Hier gibt folgende Situationen zu unterscheiden. Langes Hemd mit Krawatte und Sakko ausgezogenweiterlesen...