1. Home > 
  2. Mode

Bereit für Ostern - Modetrends

Sind Sie für Ostern bereits modisch gerüstet, oder dürfen es noch ein paar Tipps sein

Bekleidung zu Ostern
Mit den ersten warmen Frühlingstagen und dem Ende der Fastenzeit, rückt unweigerlich eines der schönsten Feste näher: Ostern. Damit Sie das Osterwochenende stilsicher überstehen, hier einige Inspirationen und die Trends. Die Deko-Anbieter setzen heuer auf Schlichtes und Natürliches, kombiniert mit schrillen Kontrasten und Hinguckern. Wer mit der Mode gehen möchte, der kann zwischen die althergebrachte Osterdekoration einfach bunte Lämmchen, Häschen und Küken setzen. Auf keinen Fall sollte man auf die Natur vergessen, die sich im April ja schon in ihrer ganzen Pracht zeigt. Der Klassiker schlechthin sind Palmbuschen, die traditionell am Karfreitag gebunden werden. Aber auch Moos, Schilfgras, Reisig, Wildblumen und Baumrinde machen sich gut am österlichen Esstisch; wem das zu langweilig ist, der kann mithilfe von Tulpen, Flieder oder Narzissen etwas Leben in die Wohnung bringen, beispielsweise als Ketten- oder Kugelarrangements.weiterlesen...

Pariser Savoir Vivre oder die Mode in Paris

Frau muss in Paris gewesen sein, um die Mode begreifen zu können

Paris - Mode
„Ooh, Champs-Elysées, Sonne scheint, Regen rinnt, ganz egal, wir beide sind so froh, wenn wir uns wiedersehen, ooh, Champs-Elysées!“ Letzte Woche habe ich mir eine Auszeit gegönnt und bin in den Flieger Richtung Frankreich gestiegen. „Wenn man in Paris Frau gewesen ist, kann man es nirgendwo anders sein“, sagte schon Heinrich Heine über die imposante Stadt an der Seine. Ich muss zugeben, es war nicht mein erstes Mal in Paris, aber das erste Mal, dass ich die Stadt Großteils alleine und auf eigene Faust erkundet habe. weiterlesen...

Color Blocking - Mode mit Farbblöcken

Die Modewelt schockt mit Color Blocking. Es werden Farbblöcke kombiniert aus der Farbfamilie oder gemischt.

Kleidung, Farben kombiniert
Colour blocking. Jeder von uns hat es bereits gesehen, doch die wenigsten, wissen was es ist, bzw. dass es dafür überhaupt einen Namen gibt. Manche würden es wahrscheinlich sogar als modetechnischen Unfall bezeichnen, doch in Wahrheit steckt ein immer beliebter werdender Trend dahinter: die Rede ist von Colour Blocking. Colour Blocking ist eine Zusammensetzung aus „Colour“=Farbe und „Blocking“=Blöcke bilden. Es beschreibt die Kombination mehrerer Farbblöcke in einem Outfit, oder auch in einem einzelnen Kleidungsstück. Wichtig ist, dass es sich hierbei um richtige Blöcke handelt, also große Flächen einer Farbe, nicht nur Pünktchen, Streifen oder ein Blumenmuster.weiterlesen...

Die Besten Modeblogs

Es gibt unzählige Blogs zum Thema Mode, aber nur eine Handvoll hat es unsere enge Auswahl geschafft

Welche Mode Blogs sind gut?
Wie versprochen, stelle ich diese Woche die – meiner Meinung nach – kreativsten, einflussreichsten und spannendsten Blogs im deutschsprachigen Raum vor. Einer meiner Favoriten ist http://www.mymirrorworld.com/, eine Seite aus dem grünen Herzen Österreichs, der Steiermark. Die Betreiberin, Vicky, bloggt bereits seit 2008 – dementsprechend groß sind ihre Erfahrung und die Qualität ihrer Seite. MyMirrorWorld dreht sich nicht nur um Mode, sondern um Lifestyle im Allgemeinen. Von Fashion über Beauty, von Rezepten über Reisen – auf diesem Blog findet man Inspiration für alle Facetten des Lebens. weiterlesen...

Street Style, oder woher kommen die neuen Trends

Wer macht die neuen Trends, woher kommt die aktuelle Mode und was hat Street Style damit zu tun?

Streetstyle
Fragt man Leute, wo Trends entstehen, bekommt man meist dieselben Antworten: Paris, Mailand, London, New York. Doch wussten Sie, dass diese Metropolen längst nicht mehr die einzigen sind, die im Bereich Fashion die Richtung weisen? Der lässig kombinierte Einteiler unserer Nachbarin, die coole Kappe des jungen Mannes dort vorne oder die extravagante Frisur des Mädchens aus dem Supermarkt… Style entsteht mitten unter uns, dort wo wir uns aufhalten, dort wo Menschen verschiedener Altersgruppen und Einkommensschichten zusammentreffen: Style entsteht auf der Straße. „Street Style“ ist der Name dieser relativ neuen Bewegung, die frischen Wind ins oft etwas verstaubte und weltfremde Fashionbusiness bringt. Die Ikonen unserer Zeit sind Blogger: jene Menschen von nebenan, die sich trauen, ihren außergewöhnlichen Kleidungsstil im Internet zu publizieren und ihre Passion für Kleidung mit allen anderen zu teilen – ihre Bilder oder Webseiten verbreiten sich im Zeitalter der sozialen Netzwerke in Windeseile.weiterlesen...